Aktivierung durch Aluminium für Metalldecke

Die wasserführenden Kupferrohre bilden das Herzstück des aktivierten Klimadeckenmoduls. Die Temperatur - warm oder kalt - abzunehmen und an die Sichtfläche der Decke weiterzuleiten, dafür sorgen passgenau geformte und sorgfältig verarbeitete Aluminiummodule.

Beste Passform für höchste Leistung

Alumline, D-Dohr, CCS, Activation, Copper-Aluminium, Omega heat conducting plate, WLB

Die erhöhte Umschließungsfläche der Kupferrohre durch die Omega-Form des Wärmeleitprofils maximiert die Übertragungsfläche und sorgt damit für eine optimale Wärmeübertragung vom Medium zur raumseitigen Oberfläche der Zehnder Klimadecken-Module.

Der Wärmeaustausch kann in beide Richtungen erfolgen, zum Heizen und zum Kühlen.

Die optimale Querleitung von Wärme oder Kälte sichert die gleichbleibend hohe Leistung von Zehnder Klimadecken für den Heiz- und Kühleinsatz. Doch wie kann die Querleitung von Wärme in der Kassette bei gleichzeitiger Optimierung des Materialeinsatzes bestmöglich genutzt werden? Indem der Rohrabstand der mäanderförmig gebogenen Register zwischen 90 mm und 150 mm Abstand gewählt werden kann.

Das Anpassen der Heiz- und Kühlleistung

Heiz- und Kühlleistung der Deckenmodule lassen sich über Anzahl und Abstand der wasserführenden Rohre optimal an den Bedarf anpassen.

Standardmodulbreite 600 mm mit 6 Rohrreihen
Standardmodulbreite 600 mm mit 4 Rohrreihen

Die Vorteile mit Klimadecken

Natürliche Strahlungswärme

Gleichmäßige Behaglichkeit

Lautlose
Heiz- und Kühlwirkung

Komfort
ohne Zugerscheinung

Jetzt passende Referenzen entdecken

Office building, H7, Reference, Ceiling sail with aluminim activation, Ceiling canvas
H7 Münster

Knapp 400 metallene Deckensegel mit Aluminiumaktivierung sorgen heute in den Büroräumen des „H7“ für ein behagliches, geräuschloses Raumklima ohne Zugluft, inklusive niedrigem Energieverbrauch.

RAIF Ravensburg, Germany, Foyer, main hall, reference, Closed ceilings
RAFI Ravensburg

Beim Bau des neuen Firmengebäudes setzte RAFI Eltec auf energieeffiziente Heiz- und Kühldecken - Systeme, welche u.a. in allen Großraumbüros eingesetzt wurden. Installiert wurden die Deckenmodule in der Ausführung als geschlossene Decke, eingelegt in ein abgehängtes Deckensystem.

Gemeinschaftsschule Jena

Die installierte Funktionsdecke von Zehnder schafft im Heiz- und Kühlbetrieb mit ihrer Fläche von 4000  m²  ein behagliches Raumklima für das Lehrpersonal und die 1.300 Schüler und Schülerinnen in Jena.

Optimale Leistung
mit weiteren Aktivierungsvarianten
Kupfer-Graphit-Aktivierung
gleichmäßig & leistungsstark
Fleximo - Module
flexibel & effizient
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Services?

Zur Kontaktseite
MyZehnder-Portal

Nutzen Sie die Vorteile in unserem MyZehnder-Portal. Loggen Sie sich mit Ihren bekannten Zugangsdaten ein.