Wie funktioniert die Regelung von Deckenstrahlplatten?

Ein Beispiel für das Schaltschema Heizen 

Um die gewünschte Zonentemperatur zu gewährleisten, bildet der Strahlungssensor (1) einen Mittelwert aus Lufttemperatur und mittlerer Strahlungstemperatur. Dieser Wert wird an die Bedieneinheit (2) übermittelt.

Sobald die eingestellte Temperatur über- oder unterschritten wird, meldet das die Bedieneinheit an den thermischen Stellantrieb (3). Dieser reguliert den Wasserdurchfluss.

Je Zone ist eine separate Bedieneinheit nötig. An diese Bedieneinheit können bis zu fünf Stellantriebe angeschlossen werden. Bei mehr als fünf Stellantrieben ist ein Regelverteiler zur gleichzeitigen Regelung von maximal zehn Zonen und bis zu 18 Stellantrieben einzusetzen.

Wenn Zehnder Deckenstrahlplatten auch zur Raumkühlung verwendet werden, ist am Vorlauf ein Taupunktwächter zu montieren (siehe Seite 5). Kommt es zur Kondensation wird der Kontakt zum thermischen Stellantrieb unterbrochen und dieser schließt das Ventil. Im Kühlfall werden pro Raum ein Taupunktwächter und ein Regelverteiler benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Regelung von Deckenstrahlplatten von Zehnder nicht mit Gebäudeleittechnik oder Bussystemen kompatibel ist.

Anschlussbeispiele im Heizfall

Anschlussbeispiel im Heiz- und Kühlfall

Die Vorteile der Zehnder Regelungstechnik

Hohe Effizienz

Durch die konstante Raumtemperatur werden Energiekosten optimiert. 

Stage 4, Icon, green, environmentally friendly, alternative, Eco,

Verlässliche Planung

Ausführliche Produktberatung und Unterstützung bei der Planung.

Icon, Stage4, happy, smile, good

Einfache Montage

Durch optimal aufeinander abgestimmte Komponenten sichern eine einfache und schnelle Montage.

Icon, Stage 4 , done, finished, completed, managed, yes, Check,

Intuitive Bedienung

Ihre gewünschte Temperatur kann einfach über die Bedieneinheit reguliert werden.

Icon, Stage4, offline, turn off, power down, Stand by,

Unsere Planungsunterlage zum Download

Weitere Produkte

Zehnder ZFP

Besonders bewährt hat sich das Prinzip der Deckenstrahlplatten bei der Beheizung und Kühlung von Produktions- und Sporthallen, Verkaufsräumen, Büros und öffentlichen Gebäuden.

ZIP, radiant ceiling panel, reference, IKEA, Salzgitter, industrial hall, hall, warehouse, production hall
Zehnder ZIP

Aufgrund der modularen Bauweise ist die Deckenstrahlplatte flexibel kombinierbar. Das deutlich geringere Gewicht erleichtert die Montage. Alle Bauteile sind korrosionsgeschützt - ideal für den Einsatz im Feuchtraum.

ZFP Urban, RHC, CP, Ceiling Panel, Zehnder, Ambience, Picture, 3D, Office, Open Plan, Sails, Loft, White
Zehnder ZFP Urban

Egal ob als Eyecatcher im Industrial Design oder unauffällig in den Raum integriert - gemeinsam mit der ausgeklügelten Technik stellt die Zehnder ZFP Urban perfektes Wohlfühlklima in jeder Umgebung sicher!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Services?

Zur Kontaktseite
MyZehnder-Portal

Nutzen Sie die Vorteile in unserem MyZehnder-Portal. Loggen Sie sich mit Ihren bekannten Zugangsdaten ein.