Zehnder ComfoAir Q

Die neue Generation von Lüftungsgeräten.

Noch effizienter, noch leiser und noch intelligenter: Zehnder ComfoAir Q begründet eine neue Generation von Lüftungsgeräten. In die Entwicklung eingeflossen sind neueste Erkenntnisse und aktuelle Anforderungen, gepaart mit über 75 Jahre Erfahrung von Zehnder in komfortabler Wohnraumlüftung. Optimiert wurden das Design und die Abstimmung der Komponenten im Lüftungsgerät: So konnten beste Schallwerte, eine noch höhere Wärmerückgewinnung und ein besonders niedriger Energieverbrauch erzielt werden. Außerdem wurden die Installation und Inbetriebnahme entscheidend verbessert. Für Sie und Ihre Kunden bedeutet das noch mehr Energieeffizienz und noch mehr Komfort.

Die folgenden Innovationen erwarten Sie:

  • Optimiertes Design für noch leiseren und effizienteren Betrieb
  • Modulierender Bypass mit Temperaturregelung für mehr Komfort
  • Modulierender Vorerwärmer für bedarfsgerechte Vortemperierung
  • Flow Control Technologie für die neue Art der bilanzierten Volumenströme und für eine einfache Inbetriebnahme
  • Neuer Diamant-Wärmetauscher mit mehr Fläche und weniger Druckverlust für noch mehr Wärmerückgewinnung und weniger Stromverbrauch
  • Intuitives Gerätedisplay mit Assistenten für schnelle und einfache Inbetriebnahme
  • Rechte und linke Ausführung in einem Gerät vereint für Sicherheit in der Planung und Montage
  • Bedienkonzept nach Maß: Vom einfachen Schalter bis zur App, für einen benutzerfreundlichen Betrieb

Individueller Bedienkomfort für Sie und Ihre Kunden.

Egal, ob Ihre Kunden besonders technikbegeistert sind, vor allem auf Design achten oder flexible, moderne Bedienmöglichkeiten schätzen: Mit Zehnder ComfoAir Q lassen Sie keine Wünsche unerfüllt. Vom einfachen Display am Lüftungsgerät, über eine praktische App für unterwegs, bis hin zur vollautomatisch gesteuerten, bedarfsgerechten Lüftung mittels intelligenter Sensoren ist alles möglich. So können Sie Ihren Kunden für jeden Anspruch die passende Bedienlösung bieten und auch optimal per Fernzugriff Ihren Kunden helfen.

Mehr Informationen zu den flexiblen Bedienmöglichkeiten und cleverem Inbetriebnahme-Assistent:

Viele clevere Innovationen für zufriedene Bauherren.

Einzigartiger, extrem wirkungsstarker Wärmetauscher – für höchste Energieeffizienz

Der einzigartige Diamant-Wärmetauscher verfügt über eine besonders große Oberfläche und erreicht so einen höheren Wirkungsgrad. Variable Kanalhöhen sorgen für gleichmäßige Durchströmung und weniger Druckverlust. Für bis zu 5% mehr Wärmerückgewinnung.

Neueste Ventilatorentechnologie – für leisen, energiesparenden Betrieb

Vorleitgitter, Spiralgehäuse und ebm-papst RadiCal Laufrad sorgen für optimale Durchströmung. Das garantiert nicht nur einen sehr leisen Betrieb, sondern auch einen besonders niedrigen Stromverbrauch. Eine hochwertige, zukunftssichere Lösung, basierend auf geprüfter Technologie mit bis zu 10% weniger Energieverbrauch.

Innovative Luftmengen-Bilanzierung – für maximale Wärmerückgewinnung

Neu und patentiert: Innovative Sensor-Technologie sorgt automatisch für eine ausgeglichene Menge der Zu- und Abluft. Diese Flow Control-Steuerung garantiert maximale Wärmerückgewinnung. Darüber hinaus sparen Sie Zeit bei der Inbetriebnahme, da Sie die Drehzahl nicht manuell einstellen müssen und die Luftmengen-Bilanzierung automatisch erfolgt.

Intelligente Temperierung der angesaugten Außenluft – für optimale Energieeffizienz

Das modulierende Vorheizregister passt sich perfekt an Temperatur, Volumenstrom und Luftfeuchtigkeit an und stellt die benötigte Außenlufttemperatur für energieeffizienten Betrieb bei allen Außentemperaturen zur Verfügung. Dank großer Oberfläche und Deltaform ist der Druckverlust dabei vernachlässigbar gering. Das senkt zusätzlich den Stromverbrauch.

Modulierender Bypass – für optimale Zulufttemperaturen

Das Temperaturempfinden der Menschen hängt von der aktuellen Außentemperatur und der durchschnittlichen Außentemperatur der letzten Tage ab. Deshalb gleicht der intelligente Bypass von Zehnder ComfoAir Q die Zulufttemperatur an die aktuellen Bedürfnisse der Menschen an. Dadurch leisten die Zehnder Lüftungsgeräte das ganze Jahr über einen wichtigen Beitrag zu einem komfortablen Raumklima – zum Wohle Ihrer Kunden.

Bedienkonzept nach Maß: Vom einfachen Schalter bis zur App.

Display in der Gerätefront

Die serienmäßige Variante, um Zehnder ComfoAir Q zu bedienen, ist das Bediendisplay am Gerät. In modernem zeitlosen Design führt ein intuitives Menü den Nutzer sicher durch alle Einstellungen. 

  • Die einfachste, immer verfügbare Steuerung in modernem und zeitlosen Design.
  • Darstellung anhand einfacher, klarer Symbole, kombiniert mit erklärenden Texten.
  • Alle Betriebszustände auf einen Blick ersichtlich.
  • Verbrauchszustände wie Luftmengen, Stromverbrauch, nächster Filterwechsel mit wenigen Klicks aufrufbar.
  • Einfach zu regelnde Einstellungen für Sensoren, Luftmengen, Zeitschaltuhr, Betriebsarten.
  • Hilfreiche Assistenten führen durch die Inbetriebnahme, Wartung oder Filterwechsel. Für ein perfekt konfiguriertes Lüftungssystem für Ihre Kunden.

Zehnder Control-App

Wenn Ihr Kunde flexible, moderne Bedienmöglichkeiten schätzt, kann er das Lüftungssystem auch per innovativer Zehnder Control-App bedienen. Vom Sofa aus, im Büro oder sogar im Urlaub: über ein Smartphone oder Tablet lässt sich die Lüftung ortsunabhängig und bequem auf die individuellen Bedürfnisse anpassen. 

  • Ortsunabhängige und individuelle Regelung des Lüftungssystems.
  • Einfacher und intuitiver Zugriff auf alle Funktionen der Lüftungsanlage bis ins Detail per Smartphone oder Tablet.
  • Mit wenigen Klicks einstellbar: alle Funktionen wie Zeitprogramme, Temperaturprofile, Bypasseinstellungen und Gerätekonfigurationen.
  • Bedarfsgerechte Programme für besondere Situationen: z.B. die Funktion "Partylüftung" wenn mal etwas mehr Besuch da ist, oder "Abwesenheitslüftung" wenn das Haus etwas länger leer ist.
  • Auslesen, speichern und versenden von Gerätedaten für Dokumentation oder Service möglich.
  • Verknüpfung zwischen mobilem Endgerät und Zehnder ComfoAir Q erfolgt über die Zehnder Internet-Schnittstelle.

Webportal

Wenn Sie die Lüftungsanlagen Ihrer Kunden auch nach der Installation betreuen, ermöglicht Ihnen das Zehnder Webportal einfachen Service. Auf dem Portal können Sie alle installierten Anlagen überwachen und per Fernzugriff Betriebs- und Fehlerhistorien aufrufen. 

  • Einfache Verwaltung und Service der Lüftungsanlagen über das Zehnder Webportal.
  • Überwachung und Betreuung aller von Ihnen installierten Anlagen.
  • Fernzugriff auf im Webportal gespeicherte Betriebs- und Fehlerhistorien.
  • Betreuung von Kunden vom Büro aus ohne zeitaufwändige Serviceeinsätze.
  • Passwortgeschützter Zugriff über eine sichere Verbindung.
  • Abgestufte Zugriffsrechte für die individuellen Nutzerprofile.
  • Internetverbindung, PC oder Laptop und die Zehnder Internet-Schnittstelle genügen.

Bedieneinheiten

Wünscht Ihr Kunde eine zusätzliche Bedien- und Informationsstelle an einem zentralen Ort in seinem Haus? Mit den Bedieneinheiten Zehnder ComfoSense C oder ComfoSwitch C bieten Sie ihm volle Transparenz und ein sicheres Gefühl. So hat er jederzeit seine Einstellungen im Blick und kann sie auf Wunsch anpassen.

Durch den in der ComfoSense C integrierten Empfänger ist eine zusätzliche Erweiterung mittels Funkfernbedienungen möglich. So können nochmals weitere Räume in das Bedienkonzept eingebunden werden.

  • Bedieneinheiten ComfoSense C und ComfoSwitch C zur Bedienung und Überwachung des Lüftungssystems im Wohnraum.
  • Formschönes Design, integrierbar in alle handelsüblichen Schalterprogramme.
  • Erweiterung mit Funkfernbedienung über den in ComfoSense C integrierten Empfänger möglich.
  • Einbindung weiterer Räume in das Bedienkonzept möglich zur bequemen Regulierung der Luftmenge, z.B. im Schlafzimmer oder Bad.

Sensoren

Durch Erweiterung mit intelligenten Sensoren wird eine vollautomatisch gesteuerte, bedarfsgerechte Lüftung möglich: Das Ergebnis ist nicht nur maximaler Komfort durch ein gesundes Raumklima, sondern auch maximale Energie- und Kostenersparnis für Ihre Kunden. 

  • Automatische Anpassung der Luftmengen an die Bedürfnisse über Feuchte- und CO2-Sensoren.
  • Gesundes Innenraumklima und maximaler Komfort.
  • Maximale Energie- und Kostenersparnis durch effiziente Menge an Frischluft.
  • Bestmögliche Effizienzklasse im ERP-Label, gültig ab 1.1.2016.
  • Einbindung von Sensoren auf Funkbasis über ComfoSense C oder kabelgebunden über die bei Zehnder erhältliche Option-Box.

KNX-Schnittstelle

Über ein KNX-Gateway lässt sich das Zehnder Komfort-Lüftungssystem in eine Gebäudeleittechnik einbinden. Das ermöglicht eine einfache und komfortable Steuerung der Lüftung über eine zentrale Plattform, über die auch weitere Bereiche der Haustechnik geregelt werden, z.B. Licht- und Alarmanlagen, Heizungen und Jalousien oder Rollläden.

  • Einbindung in Gebäudeleittechnik über etablierten KNX-Standard.
  • Einfache Steuerung und komfortable Regelung.
  • Nur KNX-Gateway erforderlich.

1, 2, 3, Q: Inbetriebnahme-Assistent für schnelle und einfache Inbetriebnahme.

Drei einfache Schritte für ein perfekt in Betrieb genommenes Komfortlüftungssystem: Der Inbetriebnahme-Assistent der neuen Lüftungsgeräte-Generation Zehnder ComfoAir Q führt Sie nicht nur sicher und lückenlos durch alle Einstellungen, sondern ermöglicht Ihnen auch eine bis zu 33% schnellere Inbetriebnahme. So sparen Sie Zeit und Ihr Kunde profitiert von einem perfekten Innenraumklima. Die Inbetriebnahme erfolgt wahlweise per Display am Lüftungsgerät, Tablet oder Smartphone.

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Für mehr Sicherheit

Für mehr Komfort

Alles mit Brief und Siegel

Der Inbetriebnahme-Assistent von Zehnder ComfoAir Q stellt sicher, dass alles richtig montiert und nichts vergessen wurde.

Im Display wird die Nennlüftung einfach eingetippt. Das aufwändige Ermitteln und Abgleichen der Luftmenge von Hand entfällt.

Die Einstellungen werden gespeichert und dokumentiert. Für die Übergabe einer perfekten Anlage an Ihre Kunden.

  • Sicherstellung, dass die Luftleitungen für Zu-, Ab-, Außen- und Fortluft an den richtigen Stellen mit dem Gerät verbunden wurden.
  • Gewährleistung, dass der Kondensatablauf und das Vorheizregister korrekt angebracht wurden.
  • Prüfung, ob der Maximalvolumenstrom in den Räumen ankommt.
  • Die erforderliche Nennlüftung wird einfach am Display eingegeben und die Luftmenge passt sofort.
  • Das Gerät stellt selbsttätig die erforderlichen Volumenströme zur Verfügung.
  • Feineinstellung der Luftauslässe in den Räumen ist mit wenigen Handgriffen möglich.
  • Finale Überprüfung des gesamten Lüftungssystems und aller Einstellungen.
  • Alle Daten werden gespeichert und können auf Wunsch dem Kunden zur Verfügung gestellt werden.

Erfahren Sie mehr zur neuen Lüftungsgeräte-Generation

Zehnder ComfoAir Q350 TR
Zehnder ComfoAir Q350 TR
Zehnder ComfoAir Q600 ST

Haben Sie Fragen rund um die Technik der neuen Lüftungsgeräte-Generation?