14.08.2013

Zehnder verstärkt Vertriebskompetenz im Innendienst für Komfortable Raumlüftung

Neue Abteilung sorgt für noch effizientere Angebotsabwicklung im Bereich Wohnungslüftung

Lahr, im August 2013. Der internationale Raumklimaspezialist Zehnder reagiert auf das kontinuierliche Wachstum seines Geschäftsfeldes Zehnder Comfosystems -  Komfortable Raumlüftung - mit einer Optimierung seiner internen Prozessabläufe. Anfang des Jahres wurde die neue Abteilung „Vertriebssupport Comfosystems“ geschaffen mit Bernhard Asal (42) in der Leitungsfunktion.

Der „Vertriebssupport Comfosystems“ versteht sich als Abteilung für die Angebotserstellung und Planungsarbeit. Durch die Konzentration ausschließlich auf die Angebotsabwicklung ist eine noch schnellere und flexiblere Bearbeitung von Kundenanfragen möglich. Zugleich kann der Vertrieb im Außendienst noch effizienter und näher am Kunden arbeiten und Engpässe in der Auftragsabwicklung werden vermieden.        

Bernhard Asal, der neue Leiter „Vertriebssupport Comfosystems“, ist für den Support in Deutschland und den Märkten Österreich und Luxemburg verantwortlich. Neben der Angebots- und Planungsarbeit gehört auch die kontinuierliche Verbesserung der Vertriebsprozesse und der internen Kommunikation zum Aufgabenfeld von Asal.    

Bernhard Asal ist Handelsfachwirt (IHK) und verfügt über ausgewiesene Innendienst-Erfahrungen in größeren Unternehmensstrukturen. So war Asal zuletzt 13 Jahre Leiter des Innendienstes beim  Weltmarktführer in der augenoptischen Industrie, der zu den 40 größten Unternehmen in Frankreich zählt.    

Zehnder hat sich in den letzten Jahren als einer der führenden deutschen Anbieter komfortabler Wohnungslüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung etabliert und hält in Europa mit über 400 Mitarbeitern und über 160 Millionen Euro Umsatz die Spitzenposition.  

ENDE

Sage & Schreibe Public Relations GmbH
Thierschstraße 5
80538 München
Deutschland
T 089/ 23 888 98-0
F 089/ 23 888 98-99
Web 

Herr Stephan Hanken