01.05.2013

Professoren-Arbeitskreis Heiztechnik besucht Zehnder

Das jährliche Treffen des Arbeitskreises der Professoren für Heiztechnik fand dieses Mal beim renommierten Raumklimaspezialisten Zehnder an seinem badischen Standort in Lahr statt.

Lahr, Mai 2013. Das jährliche Treffen des Arbeitskreises der Professoren für Heiztechnik fand dieses Mal beim renommierten Raumklimaspezialisten Zehnder an seinem badischen Standort in Lahr statt. Vom 18. bis 20. April 2013 waren 20 Professorinnen und Professoren deutscher Hochschulen bei Zehnder zu Gast und konnten sich von den umfangreichen Produkt- und Systemlösungen für ein energieeffizientes, gesundes und komfortables Raumklima überzeugen.

Neben der ausführlichen Präsentation der vier Zehnder Geschäftsfelder (Heizkörper, Komfortable Wohnraumlüftung, Heiz- und Kühldecken-Systeme und Systeme zur Luftreinigung) stand auch eine Werksführung durch die Produktionshallen von Zehnder in Lahr auf dem Besuchsprogramm der Professoren. Der Standortfaktor „Made in Germany“ spielt bei Zehnder eine wichtige Rolle und ist u.a. entscheidend für die enorme Lieferflexibilität der Zehnder Produkte.

Als eine zentrale Erkenntnis des Zehnder Besuchs konstatierten die Heiztechnik-Professoren die rasante Entwicklung der Raumkühlung zu einem zunehmend bedeutenderen Thema für ein optimales Raumklima. In diesem Kontext fanden die Zehnder Deckenstrahlplatten mit der Doppelfunktion „Heizen und Kühlen“ natürlich ein besonderes Interesse der wissenschaftlichen Runde. Insbesondere fand in diesem Zusammenhang die sehr reaktionsschnelle, ausgeglichene und energieeffiziente Temperierung der Zehnder Heiz- und Kühldecken große Beachtung.

„Die interessanten Impulse aus dem Zehnder Besuch bestätigten wieder einmal die Grundmotivation unseres Arbeitskreises, neue praxisbezogene Erkenntnisse von der Industrie zu bekommen und diese Erfahrungen in die eigene Hochschularbeit einfließen zu lassen“, resümiert  Prof. Dr. Manfred Schmidt von der Hochschule Zittau und Mitglied des jährlichen Arbeitskreis-Treffens.

Sage & Schreibe Public Relations GmbH
Thierschstraße 5
80538 München
Deutschland
T 089/ 23 888 98-0
F 089/ 23 888 98-99
Web 

Herr Stephan Hanken