14.03.2012

Das neue Lüftungsgerät Zehnder ComfoAir 160

Die etagenweise Lüftungslösung für Sanierung und Neubau

Lahr im März 2012. Mit dem neuen Zehnder ComfoAir 160 erweitert der europäische Marktführer für  Komfortlüftungssysteme seine Produktpalette um ein kompaktes Lüftungsgerät, speziell geeignet für den Platz sparenden Einbau im Wohnungsbau. Dabei eignet sich der Zehnder ComfoAir 160 gleichermaßen für die gezielte Nachrüstung einer komfortablen Raumlüftung bei der Wohnungssanierung als auch für Neubauprojekte und ersetzt hier seinen Vorläufer ComfoAir 140.

Mit dem neuen Komfortlüftungsgerät kann jetzt eine Wohnfläche von bis zu 90 m² bei einem 0,5-fachen Luftwechsel bedarfsgerecht mit Frischluft versorgt werden. Mit seinen kompakten Abmassen von 670 x 268 x 770 mm kann der Zehnder ComfoAir 160 ganz leicht eingebaut werden. Die Installation erfolgt wahlweise unter der abgehängten Decke parallel liegend oder hinter einer kaschierten Wand hängend.

Zu- und Abluft werden über zwei hocheffiziente GleichstromVentilatoren mit einer Elektroeffizienz von 0,38 W / (m³/h) geregelt, was den Zehnder ComfoAir 160 noch energiesparender macht als seinen Vorgänger ComfoAir 140. Da diese unabhängig voneinander angesteuert werden können, lassen sich auftretende Druckunterschiede im Luftverteilsystem leicht ausgleichen. Das garantiert jederzeit einen balancierten Zu- und Abluftbetrieb in der Wohneinheit. In der Intensivstufe ist das Gerät in der Lage, bis zu 160 m³ Luft bei einem externen Druck von 100 Pa zu fördern. Dabei arbeitet das Gerät noch leiser als sein Vorgängermodell und ist praktisch nicht zu hören.

Über den integrierten Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher kann der Zehnder ComfoAir 160 im Prozess des Luftaustausches bis zu 95% der Wärme aus der Abluft zurückgewinnen – die Folge ist nicht nur eine beachtliche Energieeinsparung, auch der Raumluftkomfort wird stets auf optimalem Niveau gehalten. Denn auch wenn die Außentemperatur nahe am Gefrierpunkt liegt, wird die Zuluft im Wärmetauscher nahezu auf das Level der Raumtemperatur aufgewärmt. Im Sommer und den Übergangsjahreszeiten kann zudem mittels des im Gerät integrierten 100 %-Bypass kühlere Außenluft in die Wohnräume geleitet werden.

Im Zehnder ComfoAir 160 befindet sich als Standardausstattung ein austauschbarer Grobluftfilter der Filterklasse G4, welcher Staubpartikel zurückhält. Auf Wunsch lässt sich das System für Allergiker auch zusätzlich mit einem Spezialfilter F7 gegen Pollen ausrüsten.

Die Steuerung des Geräts erfolgt ganz bequem über eine Bedieneinheit vom bewährten Typ Zehnder ComfoControl Ease, welche in eine Schalterdose integriert werden kann. Diese kompakte Steuerkonsole verfügt über ein frei konfigurierbares Zeitschaltprogramm, mit welchem die Lüftungsstufen Feuchteschutz, reduzierte Lüftung, Nennlüftung und Intensivlüftung vorgegeben werden können.

Es besteht überdies die Möglichkeit, den Zehnder ComfoAir 160 mit einem Enthalpietauscher ausstatten zu lassen. Dieser Wärmetauscher dient zur Feuchterückgewinnung, wodurch im Winter die relative Raumluftfeuchte angehoben werden kann. Dies vermeidet zu trockene Luft in den Zimmern. Durch das ebenfalls optionale Vorheizregister kann ein frostfreier Betrieb ermöglicht werden. Darüber hinaus verfügt der ComfoAir 160 erstmals über zwei 0-10 Volt Eingänge, die es ermöglichen, externe Sensoren z.B. für CO2 oder Luftfeuchte einzubinden.
Entwickelt für den Bereich des anspruchsvollen Wohnungsbaus vereint das Lüftungsgerät  Zehnder ComfoAir 160 höchsten Raumluftkomfort und eine sehr einfache, intuitive Bedie-nung mit großer Montagefreudlichkeit. Eine weitere intelligente Lösung von Zehnder Comfosystems in Sachen hocheffizienter, individuell auf die Raumsituation angepasster Wohnungslüftung.

Vorteile des neuen Lüftungsgeräts Zehnder ComfoAir 160

- Geringer Stromverbrauch durch Gleichstrommotoren mit niedriger SFP
(Specific Fan Power in [W/(m³/h)] )
- Hoher Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu 95 % durch Kreuz-Gegenstrom-Luft/Luft-Wärmetauscher
- 100 % Sommer-Bypass
- Einfache Bedienung
- 4 Lüftungsstufen nach DIN 1946
- Schnelle und sichere Installation und Wartung
- Leichte Montage: hängend oder liegend
- Optionale Ausstattung mit Enthalpietauscher
- Standardausstattung mit G4-Filter
- Ein Gerät für linke und rechte Ausführung
- Mit Vorheizregister erhältlich
- Leiser Betrieb
- 2x 0-10V Eingänge für Einbindung externer Sensoren (CO2, Feuchte)           

ENDE

Sage & Schreibe Public Relations GmbH
Thierschstraße 5
80538 München
Deutschland
T 089/ 23 888 98-0
F 089/ 23 888 98-99
Web 

Herr Stephan Hanken