Richtlinie VDI 6036

Was verbirgt sich hinter der Richtlinie?

Die Richtlinie VDI 6036 ist eine Hilfestellung für alle, die mit der Planung und Ausführung von Heizungsanlagen betraut sind. Sie soll zu einer einheitlichen und vergleichbaren Beurteilung der Einbau-Situation führen, in dem nutzungsgemäße Krafteinwirkungen wie auch unerwünschte Belastungen, die durch Fehlgebrauch auf den Heizkörper einwirken, berücksichtigt werden. Zur Einordnung sind vier Anforderungsklassen definiert: vom Privathaushalt mit dem dort üblichen hohen Maß an Umsicht über Sportstätten / Schulen bis hin zu Justizvollzugsanstalten / Psychiatrieeinrichtungen, in denen es vorhersehbar etwas rauer zugeht.

Als anerkannte Regel der Technik kann eine derartige Beurteilung auch bei Schadensfällen hilfreich sein.

Downloads