Zentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt für hohen Klimakomfort und Steigerung der Energieeffizienz

Lesen Sie unseren
Projektreport für...

Situation und Herausforderung

Die sinnvolle Einbindung zentraler Wohnraumlüftung in das komplexe Energiekonzept der Düsseldorfer Solarsiedlung

Perfektes Zusammenspiel von Solarthermie, Photovoltaik, hoher Dämmung und komfortabler Wohnraumlüftung im „Drei-Liter-Standard-Haus“

Hohe energetische Anforderungen an eine „Solarsiedlung in Nordrhein-Westfalen“: Begrenzung der CO2-Emissionen für Heizwärme, Warmwasserbereitung und Strom auf 33kg/m²a. Dies bedingt einen hervorragenden Wärmeschutz, gemäß Mindeststandard Niedrigenergiehaus, was die Notwendigkeit einer mechanischen Be- und Entlüftung bedeutet!

Optimale Ausschöpfung Fördermittel: Die erhöhten Baukosten für ein Maximum an Energieeinsparung müssen kompensiert werden durch optimale Fördergelder. Die komfortable Wohnraumlüftung ist eine förderfähige Baumaßnahme

Starke Lärmbelästigung: Die Düsseldorfer Solarsiedlung liegt sehr zentral an mehreren Hauptverkehrsstraßen.

Zentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt in einer der größten europäischen Solarsiedlungen für hohen Klimakomfort und Steigerung der Energieeffizienz

Zentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt in einer der größten europäischen Solarsiedlungen für hohen Klimakomfort und Steigerung der Energieeffizienz 

Unsere Lösung

Zentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt in einer der größten europäischen Solarsiedlungen für hohen Klimakomfort und Steigerung der Energieeffizienz

Konstante Frischluftversorgung von über 100 Wohneinheiten erhöht nachhaltig die Attraktivität der Wohnimmobilie

Folgende Lösungen konnten mithilfe des Zehnder Lüftungssystems erreicht werden:

  • Kontinuierliche Frischluft/ Luftaustausch bei Neubau mit hervorragendem Wärmeschutz (3-Liter-Haus)
  • Energie- und wartungsarme Versorgung von 101 Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 9.229 m² über wenige zentrale Großgeräte
  • kein Eindringen von Straßenlärm, da keine Fensterlüftung notwendig
  • Gewährleistung eines effektiven Feuchteschutzes für jede Wohnung
  • Heizkostenreduzierung um 40%

Im Detail wurde folgende Lüftungstechnik eingebaut:

  • 11 Komfortlüftungsgeräte Zehnder ComfoAir 1500 mit einer Leistung von jeweils 1.500m3 /h (ohne Sommerbypass und mit Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu 86%)
  • Jedes Lüftungsgerät versorgt ca. 9 bis 10 Wohneinheiten
  • Luftverteilsystem Zehnder ComfoFresh im Wickelfalzrohr; Designgitter für Zu- und Abluft Regenerative Luftvorwärmung über ein Vorheizregister, gespeist über Erdsonden, auch als zusätzliche Kühloption
Mit der zentralen Wohnraumlüftung geht es „hoch hinaus“, auch in puncto Energieeinsparung: Aufgrund der Wärmerückgewinnung können bei der Solarsiedlung bis zu 40% Heizkosten eingespart werden.

Mit der zentralen Wohnraumlüftung geht es „hoch hinaus“, auch in puncto Energieeinsparung: Aufgrund der Wärmerückgewinnung können bei der Solarsiedlung bis zu 40% Heizkosten eingespart werden.

Beim zentralen Lüftungsgerät von Zehnder erkennt man die seitlichen Öffnungen für die Zu- und Abluft-leitungen. Bis zu 1.500 m³ Luftmenge kann ein solches Gerät in der Stunde austauschen.

Beim zentralen Lüftungsgerät von Zehnder erkennt man die seitlichen Öffnungen für die Zu- und Abluft-leitungen. Bis zu 1.500 m³ Luftmenge kann ein solches Gerät in der Stunde austauschen.

Aus über 20 Meter Höhe wurden insgesamt 13 zentrale Lüftungsgeräte vom Typ Zehnder ComfoAir 1500 für die weitere Montage auf dem Flachdach der Düsseldorfer Solarsiedlung abgesetzt.

Aus über 20 Meter Höhe wurden insgesamt 13 zentrale Lüftungsgeräte vom Typ Zehnder ComfoAir 1500 für die weitere Montage auf dem Flachdach der Düsseldorfer Solarsiedlung abgesetzt.

Unser Mehrwert

Wohnraumlüftung als entscheidender Faktor für den Werterhalt einer Immobilie!

Erhebliche Wertsteigerung für großvolumiges Vermietungsobjekt durch den Einsatz zentraler Wohnungslüftung

  • Enormer Imagegewinn für Wohnimmobilie, da Wunsch der Mieter nach hohem Klimakomfort erfüllt. Somit ergibt sich eine leichtere Vermietbarkeit der Immobilie!
  • Erhebliche Steigerung des Mietinteresses aufgrund geringer Energie- und Nebenkosten
  • Vermeidung der häufigen Feuchteproblematik in Wohnungen, da viele Mieter zur Kostenersparnis die Raumtemperatur absenken und somit den Feuchtegrad erhöhen
  • Regressmöglichkeiten für Vermieter bei Feuchteschäden durch Mieter
Durch die komfortable Wohnraumlüftung entsteht ein enormer Imagegewinn für die Immobilie

Durch die komfortable Wohnraumlüftung entsteht ein enormer Imagegewinn für die Immobilie

Durch die geringen Energie- und Nebenkosten aufgrund der komfortablen Wohnraumlüftung entsteht eine erhebliche Steigerung des Mietinteresses

Durch die geringen Energie- und Nebenkosten aufgrund der komfortablen Wohnraumlüftung entsteht eine erhebliche Steigerung des Mietinteresses

Situation und Herausforderung

Die sinnvolle Einbindung zentraler Wohnraumlüftung in das komplexe Energiekonzept der Düsseldorfer Solarsiedlung

Perfektes Zusammenspiel von Solarthermie, Photovoltaik, hoher Dämmung und komfortabler Wohnraumlüftung im „Drei-Liter -Standard-Haus“

Hohe energetische Anforderungen an eine „Solarsiedlung in Nordrhein-Westfahlen“: Begrenzung der CO2-Emissionen für Heizwärme, Warmwasserbereitung und Strom auf 33kg/m²a. Dies bedingt einen hervorragenden Wärmeschutz, gemäß Mindeststandard Niedrigenergiehaus, was die Notwendigkeit einer mechanischen Be- und Entlüftung bedeutet!

Optimale Ausschöpfung Fördermittel: Die erhöhten Baukosten für ein Maximum an Energieeinsparung müssen kompensiert werden durch optimale Fördergelder. Die komfortable Wohnraumlüftung ist eine förderfähige Baumaßnahme

Starke Lärmbelästigung: Die Düsseldorfer Solarsiedlung liegt sehr zentral an mehreren Hauptverkehrsstraßen. 

Zentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt in einer der größten europäischen Solarsiedlungen für hohen Klimakomfort und Steigerung der Energieeffizienz

Zentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt in einer der größten europäischen Solarsiedlungen für hohen Klimakomfort und Steigerung der Energieeffizienz 

Unsere Lösung

Die sinnvolle Einbindung zentraler Wohnraumlüftung in das komplexe Energiekonzept der Düsseldorfer Solarsiedlung

Konstante Frischluftversorgung von über 100 Wohneinheiten erhöht nachhaltig die Attraktivität der Wohnimmobilie

Folgende Lösungen konnten mithilfe des Zehnder Lüftungssystems erreicht werden:

  • Kontinuierliche Frischluft/ Luftaustausch bei Neubau mit hervorragendem Wärmeschutz (3-Liter-Haus)
  • Energie- und wartungsarme Versorgung von 101 Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 9.229 m² über wenige zentrale Großgeräte
  • Kein Eindringen von Straßenlärm, da keine Fensterlüftung notwendig
  • Gewährleistung eines effektiven Feuchteschutzes für jede Wohnung
  • Heizkostenreduzierung um 40%

Im Detail wurde folgende Lüftungstechnik eingebaut:

  • 11 Komfortlüftungsgeräte Zehnder ComfoAir 1500 mit einer Leistung von jeweils 1.500m3 /h (ohne Sommerbypass und mit Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu 86%)
  • Jedes Lüftungsgerät versorgt ca. 9 bis 10 Wohneinheiten
  • Luftverteilsystem Zehnder ComfoFresh im Wickelfalzrohr; Designgitter für Zu- und Abluft;
  • Regenerative Luftvorwärmung über ein Vorheizregister, gespeist über Erdsonden, auch als zusätzliche Kühloption
Mit der zentralen Wohnraumlüftung geht es „hoch hinaus“, auch in puncto Energieeinsparung: Aufgrund der Wärmerückgewinnung können bei der Solarsiedlung bis zu 40% Heizkosten eingespart werden.

Mit der zentralen Wohnraumlüftung geht es „hoch hinaus“, auch in puncto Energieeinsparung: Aufgrund der Wärmerückgewinnung können bei der Solarsiedlung bis zu 40% Heizkosten eingespart werden.

Beim zentralen Lüftungsgerät von Zehnder erkennt man die seitlichen Öffnungen für die Zu- und Abluft-leitungen. Bis zu 1.500 m³ Luftmenge kann ein solches Gerät in der Stunde austauschen.

Beim zentralen Lüftungsgerät von Zehnder erkennt man die seitlichen Öffnungen für die Zu- und Abluft-leitungen. Bis zu 1.500 m³ Luftmenge kann ein solches Gerät in der Stunde austauschen.

Aus über 20 Meter Höhe wurden insgesamt 13 zentrale Lüftungsgeräte vom Typ Zehnder ComfoAir 1500 für die weitere Montage auf dem Flachdach der Düsseldorfer Solarsiedlung abgesetzt.

Aus über 20 Meter Höhe wurden insgesamt 13 zentrale Lüftungsgeräte vom Typ Zehnder ComfoAir 1500 für die weitere Montage auf dem Flachdach der Düsseldorfer Solarsiedlung abgesetzt.

Unser Mehrwert

Komplexe energetische Planung nicht ohne Wohnraumlüftung möglich!

Die anspruchsvollen energetischen Ansprüche an ein Gebäude mit zeitgemäßer ökologischer Ausrichtung konnten mit Hilfe zentraler Lüftungstechnologie effizient realisiert werden

Optimale Ausschöpfung des Energieeinsparpotentials des Düsseldorfer Immobilienparks durch Wohnraumlüftung sowie Erfüllung eines hohen Komfortanspruchs an moderne Neubauwohnungen     

Durch die komfortable Wohnraumlüftung entsteht ein enormer Imagegewinn für die Immobilie

Durch die komfortable Wohnraumlüftung entsteht ein enormer Imagegewinn für die Immobilie

Durch die geringen Energie- und Nebenkosten aufgrund der komfortablen Wohnraumlüftung entsteht eine erhebliche Steigerung des Mietinteresses

Durch die geringen Energie- und Nebenkosten aufgrund der komfortablen Wohnraumlüftung entsteht eine erhebliche Steigerung des Mietinteresses

Zehnder Group Deutschland GmbH
Almweg 34
77933 Lahr
Deutschland
T +49 7821 586-0
F +49 7821 586-411
Web 

Weitere Testimonials

Griessbach Renovierung

Fibahaus Neubau

Schmidt Sanierung

Weick EFH Sanierung