• Geringe Deckenabhängung für die Verteilung erforderlich
  • Kein Versprung in der Wand erforderlich
  • Einfache Herstellung der benötigten Durchbrüche, nur Kernlochbohrung
  • Sichere Vermeidung einer Staubkorona durch nicht vorhandene Rückströmung der Luft
  • Optimale Vermischung der Zuluft mit der Raumluft
  • Luftstrom legt sich unter die Decke und folgt dieser